DIE NIBELUNGEN (1922-24/2010)

Am 27. April 2010 feierte die restaurierte Fassung von Fritz Langs Stummfilmepos ihre festliche Welturaufführung in der Deutschen Oper Berlin.  Die zweiteilige Verfilmung des mittelhochdeutschen Nibelungenliedes - Siegfried und Kriemhilds Rache - gehört zu den monumentalen Produktionen des Weimarer Kinos. Dieser Meilenstein der Filmgeschichte überwältigt auch heute noch durch seine Kombination von visuellen Effekten, monumental stilisierten Kulissen und opulent inszenierten Kampfszenen.

 

Dieses epochale Film- und Musikwerk wurde von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung für Aufführungen mit großem Orchester bearbeitet. Weltweit fand eine umfassende Recherche aller verfügbaren Filmmaterialien statt. Als Ergebnis der aufwändigen Restaurierungsarbeiten wurden für beide Teile je eine brillante, original eingetönte Vorführkopie im 35-mm-Format hergestellt.

 

BildergalerieDIE NIBELUNGEN
(DE 1924/2010)
Impressionen der Premiere,
27. April 2010,
Deutsche Oper Berlin

 

 

Möchten Sie aktuelle Informationen per E-Mail erhalten, dann abonnieren Sie unseren Newsletter:

>>> Zur Newsletter-Anmeldung >>>